PVSplus

Die Lösung zur Realisierung von Selektivverträgen im E-Health

Optimales Daten- und Aufgabenmanagement im Gesundheitswesen

Als verantwortungsvolles Unternehmen im Gesundheitswesen sind Kosteneffizienz und eine zugleich bestmögliche Versorgungsqualität für Sie untrennbar. Die Voraussetzungen dafür: Interdisziplinäres Teamwork über Abteilungs- und Sektorengrenzen hinweg. Unser modulares Softwaresystem PVSplus unterstützt dabei, die optimale Koordination und einen zielführenden Informationsaustausch zwischen allen Leistungsträgern jederzeit gewährleisten zu können.

PVSplus erleichtert die Erfassung, Dokumentation, statistische Auswertung und Weiterleitung von Patienten-, Befund- und Erhebungsdaten aus verschiedensten Quellen entlang des Behandlungspfades. Schnittstellen sorgen für eine nahtlose Zusammenarbeit, reduzieren Medienbrüche, Doppelarbeit und damit vermeidbare Fehler.

PVSplus Formularverwaltung

Aufgrund ihres modularen Aufbaus passt sich unsere Software flexibel an Ihre individuellen Anforderungen an und lässt sich jederzeit bedarfsgerecht erweitern. PVSplus bietet dem medizinischen Experten auf seine Spezialisierung abgestimmte Vortrage-, Prüf- und Erinnerungsfunktionen und ermöglicht damit optimale Workflows. So gewinnen Sie nicht nur Zeit, sondern gehen auch richtig mit ihr um.

  • optimale Versorgungsqualität in der Patientenbetreuung
  • bereichsübergreifender Informations- und Datenaustausch
  • regelbasierte Erinnerungsfunktion
  • hohe Datenqualität durch wenige Medienbrüche
  • Reduzierung des Wartungs- und Pflegeaufwandes

PVSplus Funktionalitäten

  • Regelbasierte Formulare mit Syntaxprüfung und statistischer Auswertung
  • Dokumentationsübergreifende Vortragemechanismen
  • Datenübernahme aus externen Systemen
  • Erinnerungsfunktionen
  • Einzelplatz- oder Netzwerk-Modus
  • Gesicherte Übertragung – Datenschutz: (VPN, HTTPS, AES 256 Bit)
  • Update Mechanismus
  • Offlinefunktionalitäten

 

PVSplus im Einsatz

Im Rahmen verschiedener Programme wird PVSplus aktuell von ca. 2000 Ärzten für die Dokumentation und Datenübertragung genutzt. Einsatzbeispiele für Vorsorgeprogramme sind z. B. für Herzinsuffizienz (CorBene), beim Vorsorgeprogramm für Kinder und Jugendliche (AOK-Junior) oder im Modellprojekt mit der IKK Brandenburg und Berlin zur Erhöhung der Eigenständigkeit und Verantwortlichkeit im Rahmen der Therapievorbereitung und -verlauf der Physiotherapeuten (MPT). Teilweise wird PVSplus gleichzeitig für die Teilnahme an mehreren Vorsorgeprogrammen genutzt.

Unsere Referenzen

AOK
spectrumK gemeinsam Gesundheit gestalten
iKK BB
BNK Service GmbH

Produktblatt

Alle Informationen noch einmal für Sie auf dem Produktblatt zusammengefasst.

Ihr Ansprechpartner