optimal

Optimales Aufgabenmanagement für Krankenkassen

Effizienz steigern, Kosten senken, Mitarbeiter entlasten

Als verantwortungsbewusste Krankenkasse liegt Ihnen die Gesundheit Ihrer Versicherten ebenso am Herzen wie Ihr langfristiges wirtschaftliches Wohlergehen. Dabei folgen Sie dem Ziel, Ihre Kunden jederzeit individuell zu betreuen sowie Mitarbeiter sinnvoll zu entlasten. Ihr Anspruch ist unser Auftrag: Mit optimalELW bieten wir eine auf die individuellen Anforderungen Ihrer Organisation maßgeschneiderte Softwarelösung für ein optimales Aufgabenmanagement.

Arbeitgeber- und Kundenservice, Beitrags- und Forderungsmanagement, Ersatzleistungs- und Finanzwesen – ebenso vielfältig wie Ihre Geschäftsbereiche sind die jeweiligen Herausforderungen, denen Sie sich täglich stellen. Bevor wir eine passgenaue Lösung entwickeln, analysieren wir Ihre Arbeitsprozesse und ermitteln den konkreten Bedarf. Das Ergebnis: Eine Software, die sich optimal in die bestehende IT integriert und abteilungsübergreifend effiziente Workflows gewährleistet. Selbstverständlich schulen wir Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem neuen System.

Ihr Vorteil: Durch den verbesserten Einsatz technologischer, organisatorischer und personeller Ressourcen aktivieren Sie bereits nach kurzer Zeit vorhandene Kostensenkungspotenziale. Ändert sich Ihr Bedarf, lässt sich unsere Software flexibel und kostengünstig anpassen oder erweitern. So werden Sie den komplexen, sich ständig wandelnden Anforderungen einer modernen Krankenkasse jederzeit gerecht.

 

Unsere Produktmodule im Überblick:

EF

EF unterstützt das Forderungsmanagement der Krankenkassen bei Firmenkunden. Je nach Bedarf werden individuelle Besonderheiten berücksichtigt. Folgende Funktionalitäten stehen dem Anwender zur Verfügung:

  • Fallmanagement
  • Ermittlung der Forderungsstruktur anhand der Daten aus oscare®
  • Erstellung des Insolvenzgeldantrages
  • Erstellung der Schuldübersicht
  • Erstellung konfigurierbarer Schreiben
  • Führung eines Falljournals
  • Übergabe von Fällen an VA (Vollstreckungsaufträge)
  • Erstellung diverser Auswertungen

EFPK

EFPK unterstützt das Forderungsmanagement der Krankenkassen bei Privatkunden mit verschiedenen Funktionen. Dabei werden individuelle Besonderheiten wie z.B. die zentrale Bearbeitung oder in Direktionen und mehrere Kassenbestände berücksichtigt. Folgende Funktionalitäten stehen zur Verfügung:

  • Fallmanagement
  • Ermittlung der Forderungsstruktur anhand der Daten aus oscare®
  • Erstellung konfigurierbarer Schreiben
  • Führung eines Falljournals
  • Übergabe von Fällen an VA (Vollstreckungsaufträge)
  • Erstellung diverser Auswertungen

EFPKS ist eine optionale Erweiterungskomponente, die auf oscare®-Mahndaten aufsetzt und zu diesen Daten unter Berücksichtigung konfigurierbarer Fristen folgende Funktionalitäten im Stapel bietet:

  • Prüfung der aktuellen Daten
  • Erstellung von Ruhensbescheiden
  • Ändern der Zuständigkeiten in oscare®
  • Erfassung von „Merkmalen“ in oscare®
  • Fallübergabe an EFPK

ZZ2

ZZ2 unterstützt gesetzliche Krankenkassen bei der Forderung rückständiger Zuzahlungen ihrer Versicherten bis hin zur Vollstreckung. Dabei setzt die Software dort auf, wo oscare® erstmalig den fehlenden fristgemäßen Eingang des Zuzahlungsbeitrags meldet. Folgende Funktionalitäten stehen zur Verfügung:

  • konfigurierbare Fallkonstellationen (z.B. Mahnung, Bankpfändung)
  • Buchung von Mahn-, Pfändungs- und Postzustellungsgebühren in oscare®
  • Schreibenerstellung
  • konfigurierbare Fallkonstellationen
  • Auswertungen

Voraussetzung: Datenversorgung aus dem zentralen System.

VA

VA unterstützt Krankenkassen beim Prozess der Vollstreckung mit verschiedenen Funktionen:

  • Erfassung von Daten mit Hilfe der Generierungsfunktion oder Übernahme von Fällen aus bestehenden Anwendungen (z.B. EF, EFPK)
  • Zuordnung der Vollstreckungsaufträge nach Postleitzahl zu Vollziehern und Sachbearbeitern
  • sortierter Druck der Vollstreckungsaufträge
  • Dokumentation der Ergebnisse der Vollzieher-Aktivität
  • Berechnung der Vollziehervergütung
  • Verwaltung von Quittungen
  • Erstellung konfigurierbarer Schreiben
  • verschiedene Auswerungsmöglichkeiten
  • Buchung / Absetzung von Pfändungsgebühren

Eine Auswahl unsere GKV-Referenzen

AOK Nordost
AOK Nordwest
AOK Bayern
AOK Baden-Württemberg
AOK Niedersachsen
AOK Rheinland
AOK Sachsen-Anhalt

Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner: Silke Allrich

Silke Allrich Projektgruppenleiterin

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.