„Digitalisierung – Automatisierung – Kundenorientierung“ unsere erste virtuelle Veranstaltung

Gern und regelmäßig laden wir Kunden zu Informationsrunden in unsere Räumlichkeiten ein. Da die aktuellen Zeiten mit Kontaktsperre bzw. Einhaltung der Hygieneregeln auch außergewöhnliche Maßnahmen erfordern, wurde nach einer praktikablen Lösung gesucht. Gemeinsam mit unserem Partner fbeta organisierten wir erstmalig eine virtuelle Veranstaltung unter dem Titel: „Mit Digitalisierung zur Einheitskasse? – Was Kassen jetzt tun müssen, um zu den Gewinnern zu gehören!“.

Eröffnet haben die Veranstaltung am Nachmittag des 09. Juni Dr. Kai-Uwe Morgenstern, Geschäftsführer der fbeta und James Löll, Vertriebsleiter bei der data experts.

Mit einem Impulsvortrag startete Christian Fink von fbeta, die in 3 Blöcke aufgeteilte Veranstaltung und stellte gleich zu Beginn die provokante Frage: „Warum eine Krankenkasse, die in einer Regel und Richtlinien basierten Branche agiert, nicht bereits heute „voll automatisiert“ arbeitet?“ Weitere Speaker waren Dr. Roman Rittweger (ottonova), Ralf Degner (Techniker Krankenkasse), Christian Fink (fbeta), Christian Rebernik (ehem. Vivy und N26) sowie Frank Körner von der data experts.

Mit ihren durchaus provozierenden Vorträgen und Diskussionsrunden waren die Zuhörer eingeladen, sich inspirieren zu lassen und mit einem Blick über den berühmten Tellerrand gemeinsam zu diskutieren. Die am Ende durchgeführte Befragung ergab, das zu den Themen Kundenservice und Automatisierung großes Interesse besteht und diese weiter vertieft werden sollten. Daher werden wir gemeinsam mit fbeta weitere Veranstaltungen im Rahmen der beta:meet Veranstaltungsreihe vorbereiten und durchführen.

Bis dahin, bleiben Sie gespannt. – Bleiben Sie gesund.